Miltenyi_Sponsoring                   QIAGEN_Sponsoring                   UCB_Sponsoring

Das BIO.NRW Team gratuliert den Gewinnern und bedankt sich bei allen Teilnehmern.

 

1. Platz:
Synthetische Biologie - Einfach Erklärt

Die Synthetische Biologie ist eine junge Wissenschaftsdisziplin, die die bisherigen Disziplinen der Biologie und der Biotechnologie sowie Ingenieurswissenschaftlicher Ansätze in sich vereint. Was sich komplex und schwer verständlich anhört, ist eigentlich ganz einfach - unser Video erklärts!

Video: Synthetische Biologie - Einfach Erklärt

_______________________________________________________________________

2. Platz:
Imagefilm Biotechnologie

Das eingereichte Video ist ein Imagefilm zum Thema Biotechnologie. Als Zielgruppe können sowohl Schüler und Studenten angesprochen werden, um sie für diese Studienrichtung zu begeistern, als auch Laien, die keine Vorstellungen von der thematischen Vielfalt der Biotechnologie haben. Der Film ist bewusst im kurzweiligen Stil eines Werbeclips produziert und soll mit ästhetischen Bildern und mitreißender Musik den Zuschauer auf emotionaler Ebene ansprechen um ihn/sie für die Thematik zu begeistern. Dass der Film inhaltlich nicht in die tiefe geht, ist Teil des Konzepts: Laien sollen nicht mit Fachwissen verwirrt werden, sondern eine Idee von einer zukunftsträchtigen Wissenschaft erlangen, in der heute schon mehr möglich ist als die meisten Menschen wissen.

Video: Imagefilm Biotechnologie

_______________________________________________________________________

3. Platz:
Strom - Was man mit Biotechnologie alles machen kann

Im Vergleich (Mensch, Kraftwerk, Pflanze) wird elektrischer Strom erklärt und dann Bezug auf die biotechnologische Optimierung der Photosynthese genommen, womit unterm Strich Strom effizient erzeugt werden könnte.

Video: Strom - Was man mit Biotechnologie alles machen kann

_______________________________________________________________________

Die Teilnehmervideos sind in der Reihenfolge gelistet, wie sie auf der BIO.NRW Facebook Seite gepostet wurden.

Hefe - ein Alleskönner in der Biotechnologie

Bereits vor 5000 Jahren bedienten sich Ägypter der alkoholischen Gärung der Hefe (Saccharomyces cervisiae) zur Herstellung von Bier, Wein und Brot. Heute spielt die Hefe auch eine wichtige Rolle in der modernen Biotechnologie. Sie wird für die Produktion von z.B. Biopharmazeutika, Biokraftstoff oder Enzymen verwendet. Das Video spielt vor der Kulisse eines typischen biotechnologischen Forschungslabors. Dabei demonstrieren der „verrückte“ Wissenschaftler und seine Assistentinnen das Prinzip der alkoholischen Gärung anhand von zwei Experimenten. Der Theoretische Hintergrund wird an der Tafel veranschaulicht.

Video: Hefe - ein Alleskönner in der Biotechnologie

_______________________________________________________________________

Biotechnologie - Die Realität

Das Video beschäftigt sich mit der alltäglichen Realität vieler Biotechnologen: Zu wenig Zeit. Man hat viele Ideen und würde diese gen bestmöglich umsetzen, es scheitert jedoch oft am Zeitmangel - So auch bei Videowettbewerben ;)

Video: Biotechnologie - Die Realität

_______________________________________________________________________

Vom Plasmid zum leuchtenden Fisch

In unserem Film präsentieren wir, wie es möglich ist mittels fluoreszierender Proteine das Blut und die Blutgefäße im Zebrafisch anzuschauen. Dazu zeigen wir, wie man die DNA für ein fluoreszierendes Gen herstellt und diese in den Fisch-Embryo bringt. Dann muss sich der Embryo nur noch entwickeln und voila man kann ihm unter dem Fluorezenzmikroskop bewundern. Das Tolle daran ist, dass der Fisch noch lebt und man interessante Videos von seiner Entwicklung machen kann. Diese können Aufschlüsse darauf geben wie ähnliche Prozesse im Menschen ablaufen. Damit könnte man langfristig Blut- und Blutgefäßkrankheiten sowie Tumorentwicklung verstehen und schließlich auch bekämpfen.

Video: Vom Plasmid zum leuchtenden Fisch

_______________________________________________________________________

Was hat Waschmittel eigentlich mit der Biotechnologie zu tun?

Moderne Waschmittel enthalten biotechnologisch hergestellte Enzyme. Diese werden mittels Bakterien in großem Maßstab produziert. Die Enzyme entfernen Flecke von Wäschestücken in dem sie in Schmutzpartikel eindringen und sie spalten.

Video: Was hat Waschmittel eigentlich mit der Biotechnologie zu tun?

_______________________________________________________________________

Malte Hirsekorn und die Bio(Technologie) Pizza

Malte lernt Biotechnologie zu mögen und merkt, dass er selbst ja ständig Biotechnologie anwendet und das Biotechnologie nicht zwangsläufig auch Gentechnik ist.

Video: Malte Hirsekorn und die Bio(Technologie) Pizza

_______________________________________________________________________

 Der Wettbewerb 

„Zeig's uns! – Biotechnologie kann mehr als Du glaubst!“

Das Cluster Biotechnologie Nordrhein Westfalen (BIO.NRW) lud im Rahmen des bundesweiten Informationsangebotes „Biotech>inside“ Studierende aller Fachrichtungen aus NRW ein, Beiträge zum BIO.NRW Videowettbewerb einzureichen.Egal ob Videoanimation,Theaterstück, Präsentationen, Lieder, Comics, etc., der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt.

 Mit freundlicher Unterstützung von:

 Miltenyi_Sponsoring                   QIAGEN_Sponsoring                   UCB_Sponsoring

DATUM

HEADLINE

Veranstaltungen
x

nächster Termin: 27.08.2017
27.08.2017 - 31.08.2017
Heinrich-Heine University Düsseldorf

20th International Conference on Cytochrome P450: Biochemistry, Biophysics and Biotechnology ...[mehr]

02.09.2017 - 07.09.2017
Israel

Unternehmerreise Startup Israel - NRW ...[mehr]

09.09.2017
Berufskolleg-West, Schwanenstrasse 19-21, Bocholt

Erster gemeinsamer Deutsch-Niederländische Techniktag ...[mehr]

15.09.2017 - 17.09.2017
Taizhou, Provinz Jiangsu, China

Unternehmerreise zur China International Medical Expo ...[mehr]

24.09.2017 - 27.09.2017
Ruhr Universität Bochum

Internationale Herbsttagung der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM) zum Thema „Die Molekularen Grundlagen des Lebens“ ...[mehr]